Artec 3D gibt Integration seiner Handscanner mit 3D Systems‘ Geomagic Freeform bekannt

By 19. April 2018Artec 3D
Artec_3D_Geomagic_Bundle

Neues Produkt-Bundle ermöglicht schnelle Umwandlung physischer Objekte in produktionsreife digitale Modelle

Luxemburg, 18. April 2018 – Artec 3D (https://www.artec3d.com/de), ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von professioneller 3D-Hard- und Software, gibt heute die Integration seiner portablen 3D-Handscanner mit Geomagic Freeform® bekannt. Geomagic Freeform ist eine Design-Software mit einem breiten Spektrum hybrider Modellierungstools. Sie gestattet es, in kürzester Zeit Modelle organischer Objekte mit kleinen, komplexen Details zu erstellen und für die Produktion aufzubereiten. Die Kombination der beiden Technologien optimiert die Arbeitsabläufe beim Reverse Engineering ebenso wie bei der Erzeugung produktionsreifer Designs. Mit den Artec 3D-Scannern können organische Objekte mühelos direkt in Geomagic Freeform eingelesen und bearbeitet werden. Zu diesem Zweck stellt Geomagic Freeform eine Vielzahl modernster Design-Funktionen bereit: haptische 3D-Modellierung, Flächenkonstruktion, Design Intent Modeling, 3D-Scanverarbeitung, Formenbau und CAD-Interoperabilität. Das neue Lösungspaket schafft nahezu unbegrenzte Möglichkeiten im Bereich Kreativität und Design.

„Unser neues integriertes Bundle mit unseren professionellen 3D-Handscannern und Geomagic Freeform sorgt für einen extrem effizienten Workflow”, so Artyom Yukhin, President und CEO von Artec 3D. „Egal, ob Sie ein Objekt erfassen und exakt nachbilden oder als Ausgangsbasis für ein neues Design verwenden – unsere Scanner liefern detailgetreue 3D-Modelle in hoher Qualität, die sich perfekt als Arbeitsgrundlage eignen. Damit sparen Sie Zeit und Geld. Außerdem vermeiden Sie potenzielle Fehler, die bei einer kompletten digitalen Rekonstruktion der Geometrie organischer Objekte auftreten.“

Die 3D-Scanner von Artec erfassen Farbe, Größe und Geometrie eines Objekts mit hoher Präzision. Die Geräte sind leicht zu bedienen und mit modernen Tracking-Funktionen ausgestattet, so dass die Objekte beim Scannen nicht mit Zielmarkern versehen werden müssen. Aufgrund dieser Eigenschaften werden die Artec-Scanner in den unterschiedlichsten Bereichen wie beispielsweise Gesundheit, Fertigung, Wissenschaft und Bildung, Denkmal- und Kulturguterhalt, Automobilbau, Luft- und Raumfahrt, Kunst und Unterhaltung eingesetzt. Durch die einfache Bearbeitung der Scans mit Freeform® bietet das Bundle ein völlig neues Level an Flexibilität und Freiheit im Arbeitsprozess.

„Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, den Workflow für unsere Kunden zu vereinfachen und ihnen modernste, möglichst intuitive Design- und Produktionstools zur Verfügung zu stellen“, erklärt Carol Zampell, VP Software Solutions bei 3D Systems. „Die Freeform-Software in Verbindung mit unseren haptischen Touch™- oder Touch X™-Geräten sorgt für ein hautnahes Design-Erlebnis. Durch die Integration unserer Produkte mit den Artec-Scannern kann der Designer ein Objekt scannen – und es innerhalb weniger Minuten so bearbeiten, als wenn es aus Ton wäre.“

Noch nie war es so einfach, auf der Grundlage eines physikalischen Modells ein für die Produktion optimiertes Design zu erzeugen. Potenzielle Produktionsfehler werden anhand integrierter Funktionen bereits in einer frühen Phase des Designprozesses erkannt und korrigiert – das spart Zeit, Geld und Nerven, die sonst in die Beseitigung vermeidbarer Designfehler investiert werden müssten. Die Software Geomagic Freeform beinhaltet zudem leistungsfähige Interoperabilitäts-Tools für den Import und Export von 3D-Dateiformaten wie STL, OBJ, PLY, IGES, STEP, neutralen Formaten und – über Geomagic Freeform Plus – weiteren CAD-Formaten.